Installation der Bühnenbeschallungsanlage in der Deutschen Oper Berlin abgeschlossen

20. Januar 2019Installation, Ton

  Foto Leo Seidel

Pressetext:

Die Deutsche Oper Berlin hat sich im Zuge der Erneuerung der fest montierten Bühnenbeschallung für Produkte der Fa. Studt Akustik Dresden entschieden.

Für die Planung, Installation, Einmessung und Inbetriebnahme zeichnet die Fa. Hacksound Veranstaltungstechnik Berlin verantwortlich.

Bei einem Hörvergleich gingen die Lautsprecher der Dresdner Manufaktur als Wunschkandidat hervor.

Die speziellen Anforderungen des Hauses an hocheffiziente Lautsprecher mit natürlicher Klangcharakteristik sind mit der Studt Akustik Produktpalette sehr gut realisierbar.

Alle Komponenten werden mittels Studt Akustik / Lake 12K44 Systemverstärkern mit Remotefunktion angesteuert.

Es kommen zum Einsatz:

Bühnenbeschallung:

24 x Studt Akustik Line Array Element S26510L

02 x Studt Akustik Flybar

Bassextender:

04 x Studt Akustik S118MKII

Beschallung für Nah-, Seitenbereiche und Galerie

06 x Studt Akustik S1214T

Systemverstärker:

10 x Studt Akustik / Lake 12K44